Ob das Kind gesetzlich oder privat krankenversichert wird, hängt vor allem vom Versicherungsstatus der Eltern ab, aber auch davon, ob sie verheiratet oder verpartnert sind.

Krankenversicherung in Regenbogen-Familien

Endlich eine Lösung in Sicht: Kinder-Krankenversicherung in Regenbogen-Familien

,
Ein aktueller Vorgang am Oberlandesgericht in Celle (Az. 21 UF 146/20) bringt Bewegung in ein Problem, das gleichgeschlechtliche Paare - vor allem gilt das für Frauen - bei der Krankenversicherung für Neugeborene betrifft: Während eine für…

Mehr Kinderkrankengeld in Corona-Zeiten: Die Fallstricke der Krankenversicherungen

Mit Beschluss von Bund und Ländern vom 5. Januar 2021 soll das bereits 2020 erweiterte Kinderkrankengeld auch in diesem Jahr länger gezahlt werden. Die Umsetzung ins Gesetz steht noch aus. Für Eltern ist der Anspruch jedoch nicht einfach…

Kind freiwillig gesetzlich versichern 2021

Im Jahr 2021 kostet es im Durchschnitt 200,54 Euro pro Monat, ein Kind freiwillig gesetzlich zu versichern - und damit 4,3 Prozent mehr als noch 2020. Da lag der durchschnittliche Beitrag noch bei 192,20 Euro. Üblicherweise versichern Eltern…
Christoph Huebner auf der BabyWelt in München

Kinderkrankengeld oder Kinderpflegekrankengeld

Kinderkrankengeld oder Kinderpflegekrankengeld wird bei der Erkrankung eines Kindes bezahlt, wenn ein Elternteil deswegen nicht zur Arbeit gehen kann. Update Januar 2021: Hier habe ich einen aktuellen Beitrag zu den Corona-Beschlüssen und…
Kinderkrankenversicherungen und Kaffee: Das ist alles, was wir machen

Wechsel in die PKV für Studierende eingeschränkt

Die Befreiung von der GKV-Pflicht ändert sich: Rentner und Studierende können sich nicht mehr so einfach privat versichern. Viele junge Eltern, die sich zwischen der gesetzlichen und der privaten Krankenversicherung für ihr Baby entscheiden,…
PKV-Kindertarife: Kind anmelden

Sonderfall Stiefeltern

Wie können Stiefkinder versichert werden? Grundsätzlich hat der Gesetzgeber für die beitragsfreie Familienversicherung folgendes festgelegt: Kinder sind nicht in der beitragsfreien Familienversicherung versichert, wenn der Ehegatte bzw.…
Christoph Huebner im Gespräch mit Kunden

Eingetragene Lebenspartnerschaften und Kinder

Im Bereich des Sozialgesetzbuches ist die Gleichstellung angekommen: Was die Krankenversicherung betrifft, wird die Frage der beitragsfreien Familienversicherung genau wie bei Eheleuten entschieden. Soweit es Kinder betrifft, ist auch hier…